27.10.2021
Junior Adler

Die Herbstferien mit den Junior Adlern

Was unsere Junior Adler alles in den Herbstferien erlebt haben? Das verraten wir dir hier.

Die Junior Adler waren auch in den Herbstferien wieder unterwegs und haben viel Spannendes erlebt. Gestartet sind die Herbstferien mit einer Rallye über das Stadiongelände, dabei wude nicht nur viel Neues über die Geschichte der Eintracht gelernt, sondern auch der Ort eines Schatzes ausfindig gemacht, der natürlich von unseren abenteuerlustigen Junior Adlern aufgespürt wurde. Am Ende konnten sich alle noch selbst einen coolen Button zur Erinnerung basteln, den alle teilnehmenden Kids als weitere Ausbeute stolz mit nach Hause nehmen konnten. In der zweiten Ferienwoche ging es für eine andere Gruppe nochmal los auf die Rallye über das Stadiongelände, auch hier konnte der Schatz mit toller Teamleistung ausfindig gemacht werden. 

Museum fest in Junior Adler-Hand

Der beliebte Abend im Museum fand auch in diesen Ferien wieder statt - natürlich lernte der Fan-Nachwuchs so einiges und die passende Stärkung durfte auch nicht fehlen. Schließlich wurde das Nervenkostüm der Junior Adler ein bisschen getestet, denn gemeinsam liefen wir über das dunkle Stadiongelände, wo allerhand im Gebüsch raschelte, aber das Stadiongespenst Alfons verschonte uns und so konnten wir nach der düsteren Gelände-Tour auch nochmal ins Stadion und in der Nähe des heiligen Rasens die Trainerbank auf Gemütlichkeit testen. 

Aber die Junior Adler sind nicht nur abenteuerlustig, sondern auch kreativ! So begaben sich einige Junior Adler in das Studio von Kreativhuhn Frankfurt und bastelten unter professioneller Anleitung tolle Memory-Boards. Dabei lernten alle ganz neue Produkte kennen, wie beispielsweise Farbe, die nach dreimaligen Auftragen eine magnetisch wird oder auch eine Farbe, auf die man nach dem Trocknen mit Kreide mal kann. Jeder konnte hierbei sein Memory-Board individuell gestalten und durfte es natürlich mit nach Hause nehmen, um das eigene Zimmer zu schmücken. 

Den Abschluss der Ferien machte ein Rap-Workshop mit dem Kinderrapper Tobi Polar. Unser Coach nahm dafür extra eine weite Anreise auf sich und alle waren hochmotiviert. Schon zu Beginn der Veranstaltung musste sich jeder mit seinem Namen in einem kurzen Rap den anderen vorstellen. Nachdem sich dabei schon alle eingrooven konnten, ging es ans Brainstorming, was alles Inhalt von unserem eigenen Rap-Song sein soll. Um was es wohl gehen soll? Schon nach kurzer Bedenkzeit waren sich alle über das Thema einig: Natürlich um die Eintracht! Gemeinsam wurden nun coole Zeilen geschrieben, die im Anschluss sogar gerappt wurden. Wir sind schon gespannt auf das Ergebnis unseres Eintracht-Raps.  

Wir bedanken uns bei allen Junior Adlern, die gemeinsam mit uns tolle Ferien verbracht haben und freuen uns schon auf die nächsten Ferien. 

  • #JuniorAdler
  • #Kids
  • #Fans
  • #Mitglied
  • #Mitgliedschaft

0 Artikel im Warenkorb