19.01.2021
Erleben

Der nächste Meilenstein

Über 100.000 Follower auf TikTok! Seit Ende 2019 begeistert die Eintracht ihre Fans mit kurzen Videoclips auch auf der modernen Social-Media-Plattform. Das Beste kommt erst noch.

Wie alles begann

Im November 2019 entschließt sich Eintracht Frankfurt, sich in den sozialen Medien noch breiter aufzustellen auf dem Kurzvideoportal TikTok präsent zu werden. Nur etwas über ein Jahr nach dem Start hat die SGE die erste beträchtliche Marke geknackt: Über 100.000 Follower erfreuen sich im Netz regelmäßig an den Kurzvideos der Profiteams der Männer und Frauen.

Immer nach oben 

Die Lust der Anhänger auf TikTok scheint weiter nicht zu bremsen. Allein in der vergangenen Woche sahen sich 1,2 Millionen Fans den Content der Eintracht auf TikTok. Das Interesse an originellen Einblicken in den Alltag der Profis wächst unvermindert. Innerhalb eines Jahres vervielfachtt sich die Zahl der Nutzer in großen Schritten. Der ersten Wachstumswelle auf 25.000 Follower im März 2020 folgten im Juli rasch die 50.000 und Ende des Jahres 75.000 Fans. Vor allem in Deutschland und Österreich kommen die spaßigen Clips der Adlerträger gut an, aber auch in Italien, dem Vereinigten Königreich und Brasilien dürfen die überwiegend jungen Anhänger im Alter von etwa 13 bis 25 Jahren zwei bis dreimal pro Woche über neue, unterhaltsame Inhalte der Mannschaft auf TikTok schmunzeln.

Nun konnte der Traditionsverein das erste große Ausrufezeichen setzen und begeistert über 100.000 Fans mit ihren Formaten über die Kuriositäten und Lacher im Trainings- und Spielalltag der Fußballerinnen und Fußballer. Persönliche Nachrichten der Akteure versetzen die Follower genauso in Begeisterung wie abwechslungsreiche Ratespiele der Eintracht-Medien oder trickreiche Wettbewerbe auf dem Trainingsplatz. So wurde etwa die Soccer-Dance-Challenge der Eintracht Frauen mit Madeleine Steck und Camilla Küver über 241.000 Mal aufgerufen. Nicht zu vergessen die Rettungstat von Erik Durm im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach, das über 2,2 Millionen Aufrufe generierte, über 137.000 „Gefällt mir“-Angaben erhielt und nicht zuletzt die wertvollen Synergieeffekte der sportlich mit den digital Beteiligten unterstreicht.

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €