18.06.2021
Fanabteilung

EFC Neckar-Odenwald am fittesten

Vom 12. Mai bis zum 13. Juni konnten offizielle Fanclubs von Eintracht Frankfurt durch sportliche Leistung Punkte sammeln und einen neuen Trikotsatz ihres Lieblingsvereins gewinnen.

Nachdem, wie auch im letzten Jahr, das sonst jährlich stattfindende EFC-Turnier der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, bot die Fanabteilung zusammen mit der Fanbetreuung allen sportbegeisterten EFC-Mitgliedern und denen, die es dadurch vielleicht wurden, ein alternatives Angebot. Statt - wie sonst - innerhalb des Turniers einen Meister zu finden, konnten die 29 teilnehmenden Fanclubs ihre sportliche Leistung anhand eines Punktesystems miteinander messen.

Über die App „TeamFit“ hatte jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer die Möglichkeit, mit den unterschiedlichsten Sportarten Punkte für den eigenen Fanclub zu sammeln. Dabei kamen insgesamt 17.616.587 Punkte zusammen. Ob wandern, Radfahren, joggen, rudern oder Inline-Skating – den sportlichen Möglichkeiten waren dabei keine Grenzen gesetzt. Für 1000 Meter Wandern gab es beispielsweise 100 Punkte, für die gleiche Distanz rudern 222 Zähler und beim Schwimmen sogar 1000 Punkte. Zudem konnte vom heimischen Wohnzimmer aus auch eine Yoga-Session absolviert werden, wofür es per Fitness-Armband ebenfalls wertvolle Zähler gab.

Zusammen 145.774 km ‚ersportelt‘ 

Bei dieser einmonatigen Fitness-Challenge kamen die Fanclubs auf insgesamt 14.400 Stunden Sport – eine beachtliche Leistung. Das Team mit den durchschnittlich meisten Punkten pro Teilnehmerin und Teilnehmer hat am Ende einen neuen Trikotsatz gewonnen, für den Zweit- und Drittplatzierten gab es jeweils ein signiertes Trikot unserer Profis. Gewonnen hat mit einer durchschnittlichen Punktzahl von 119.811 der Fanclub „Neckar-Odenwald“, gefolgt von den „Aartal Adlern“, die mit 102.433 den zweiten Platz belegten. Mit einer Punktzahl von 96.463 Punkten kam der „Charly Körbel Hochheim 1989 e.V.“ auf den dritten Rang.

Platz EFC Durchschnittliche Punkte
1 Neckar-Odenwald 119.811
2 Aartal Adler 102.433
3 Charly Körbel Hochheim 1989 e.V. 96.463
4 Ländchesmob 94.741
5 Fürth/Odw. 79.731
6 Adlerhorst Waldhessen 60.825
7 Adler Achse 2010 e.V. 54.364
8 Black and White 79 53.316
9 Schwanheim 42.808
10 Calimeros Aschaffenburg 41.195
11 Bieber 1973 e.V. 40.479
12 Bockenheim 1977 39.947
13 SGE4ever.de e.V. 39.791
14 „…den Sport!“ 39.523
15 Motorcity Rüsselsheim 35.610
16 Kerkerbachtal 33.155
17 Ohmtaladler 27.719
18 1.Niederräder EFC 25.296
19 Bembelbagasch 24.939
20 Cappeler Adler 23.963
21 Eschbächer Eagles 23.814
22 Adlers United 23.353
23 Schwarz-Weiß Eckenheim 23.229
24 Raunheim 23.003
25 FFIT (außer Konkurrenz) 19.304
26 Attila Kicker e.V. 18.429
27 Adler Frankfurt 17.975
28 Wäller Adler 12.278
29 Harthausen/Scher 4.223

Endlich wieder Fanclub-Leben

Die eingesendeten Bilder und Videos der Challenge zeigen genau das, was die Fanabteilung zusammen mit der Fanbetreuung erreichen wollten: „Clubmitglieder nach einer schwierigen Zeit zusammenbringen“, so Julian Schneider, Fanbeauftragter von Eintracht Frankfurt.

Megaevent und super Idee von der Eintracht. Kein Teilnehmer von allen Fanclubs hätte vier Wochen lang täglich Sport gemacht. So wurde das Ziel einfach voll erreicht.

Feedback der „Aartal Adler“
  • #Fanabteilung
  • #Fanclubs
  • #Fans
  • #mitglieder

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €