14.12.2020
Junior Adler

Ein besonderes Jahr

Aller Umstände zum Trotz erlebten die Junior Adler auch in diesem Jahr zahlreiche schöne Momente, auf die wir nun gemeinsam zurückblicken.

Die Auswärtsfahrt der Junior Adler nach Leverkusen Anfang März war ein tolles Ereignis - doch vorerst das letzte dieser Art.

Der super Jahresstart 

Für die Junior Adler startete das Jahr 2020 wie gewohnt mit einigen Highlights. So stand direkt zu Beginn eine Auswärtsfahrt nach Hoffenheim auf dem Programm, die mit einem 2:1-Sieg der Adlerträger gekrönt wurde. Kurz darauf fand ein ganz besonderes Heimspiel statt: Der 15.000. Junior Adler wurde von Vereinspräsident Peter Fischer begrüßt und am Spielfeldrand geehrt, was zugleiche viele tolle Aktionen am Spieltag mit sich brachte. Einige Junior Adler hatten außerdem das große Glück, die restlichen Partien mit Zuschauerzutritt als Einlaufkinder zu erleben.

Auch die Auswärtsfahrt nach Düsseldorf bereitete den Kids großen Spaß, immerhin einen Punkt hatten wir auf der spaßigen Rückreise mit im Gepäck. Nur wenige Spieltage später ging es für unsere kleinen Adler bereits zum nächsten Auswärtsspiel. Diesmal hieß das Ziel Leverkusen. Zu diesem Zeitpunkt konnte niemand erahnen, dass es die vorerst letzte Auswärtsfahrt sein wird. Leider konnte kein Zähler mit zurück nach Frankfurt genommen werden, dennoch bleibt den Teilnehmern die Reise als tolles Erlebnis in Erinnerung. 

Digitales Frühjahr 

Nach dem tollen Jahresstart  machte die Pandemie dem Veranstaltungskalender vorerst einen Strich durch die Rechnung. Neben den geplanten Programmpunkten in den Osterferien musste auch die Junior Adler-Meisterschaft abgesagt werden. Schade, aber: kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Denn Maskottchen Franky ließ sich tolle Online-Alternativen für beste Unterhaltung einfallen. So gab es als Herausforderung nicht nur die #JuniorAdlerChallenge, sondern auch - gemeinsam mit der Fußballschule - eine wöchentliche Fußballchallenge in den sozialen Medien. Des Weiteren brachte Franky die Junior Adler mit einem Fitnessprogramm ordentlich ins Schwitzen. Und auch eine online Kinder-Pressekonferenz durfte nicht fehlen. Außerdem startete das erste digitale Quizduell verschiedener Kids Clubs, bei dem die Kinder ihr Wissen im Online-Videocall unter Beweis stellten.

Abenteuerreiche Sommerzeit

In den Sommerferien war es möglich, verschiedene Junior Adler-Veranstaltungen im kleinen Rahmen stattfinden zu lassen. So warteten einige Abende im Eintracht Frankfurt Museum auf die Kids. Des Weiteren wurde das Senckenberg Museum genauestens unter die Lupe genommen - und das nicht nur tagsüber, sondern auch bei einer ganz besonderen Abendveranstaltung. Auch die Kreativköpfe kamen auf ihre Kosten: Bei den Eintracht Frankfurt Painting-Partys wurde so machnes Adler-Kunstwerk erstellt. Ein besonderes Highlight war außerdem der Besuch im Taunus Wunderland, wo die Junior Adler gemeinsam mit ihren Familien einen tollen Tag verbrachten.

Mit Disziplin durch den Herbst

Auch in den Herbstferien konnten einige spannende Veranstaltungen unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen durchgeführt werden. Und weil die bereits durchgeführten Veranstaltungen so gut ankamen, ging es prompt erneut ins Eintracht Museum sowie ins Senckenberg Museum. Und auch ein weiterer Tag im Taunus Wunderland sowie eine neue Auflage der Eintracht Frankfurt Painting-Party durfte nicht fehlen.

Online-Angebote auch im Winter

Auch in den kalten Wintertagen fehlte es den Junior Adlern natürlich nicht an Beschäftigung. So konnte zum einen am Online-Fußballtraining mit Ivan, einem Trainer der Fußballschule, teilgenommen werden. Zum anderen konnten sich die jungen Adler mit Bastelanleitungen für Weihnachtsbaumschmuck oder mit einem Rezept für leckere Lebkuchen die Zeit vertreiben. Auch das Kids Club-Quizduell ging in die zweite Runde. Bei einer Online-Kinder-Pressekonferenz hatten die Kids die Möglichkeit, ihre Fragen an Eintracht-Stürmer Bas Dost zu stellen, der diese auf sympathische Art beantwortete. Passend zum Start in die Weihnachtszeit ging im  Dezember natürlich auch der Junior Adler-Adventskalender in die nächste Runde, der hoffentlich vielen Kindern eine Freude bereitet.

Nun ist das Jahr fast vorbei und wir wünschen euch einen tollen und gesunden Start in das neue Jahr 2021, passt auf euch auf. Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam tolle Momente erleben werden.

Euer Junior Adler-Team 

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €