03.02.2021
Junior Adler

Frankys leckere Faschingstaler

Franky konnte nicht widerstehen, auch in diesem Jahr seine leckeren Faschingstaler zu backen. Das Rezept hat er für euch in einer kleinen Backanleitung zusammengefasst!

Franky freut sich schon darauf, seine Faschingstaler zu vernaschen.

Auf geht's an die Rührer, heute wird gebacken! Ich bin Franky, das Maskottchen der Junior Adler, und zeige euch, wie ich meine leckeren Faschingstaler backe. 

Wenn auch ihr fleißig gebacken habt, freue ich mich natürlich über ein Foto von euren Faschingstalern an junioradler@eintracht-frankfurt.de. Nun verrate ich euch aber erstmal das Rezept!

Was ihr alles bereithalten müsst: 

  • Einen Handmixer (oder ein anderes Gerät zum verrühren) 
  • Eine Schüssel
  • Ein Backblech mit Backpapier 

Zutaten-Liste für den Teig (daraus entstehen 5 Taler): 

  • 125g Mehl 
  • 50g Margarine oder Butter 
  • 50g Zucker 
  • 1 Ei 
  • 1,5 Teelöffel Backpulver 
  • 0,5 Päckchen Vanillezucker
  • 0,5 Päckchen Vanillepuddingpulver 
  • 2,5 Esslöffel Milch (alternativ gehen natürlich auch Sojamilch oder Mandelmilch ...) 
  • Eine Prise Salz

Zutaten für das Verzieren:

  • Puderzucker
  • Schokoladenglasur
  • bunte Schokokugeln 
  • Deko-Stifte zum Verzehr 
  • Weitere kreative Möglichkeiten sind euch überlassen

Liegt alles bereit? Dann lasst uns loslegen! 

Ein Hinweis vorweg: Bitte beachtet, dass beim Backen auf jeden Fall eure Eltern in der Nähe sein sollten! 

  1. Bevor wir mit dem Teig starten können, müsst ihr zuerst den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech vorbereiten, welches ihr mit Backpapier auslegt.
  2. Nun werft ihr alle oben aufgeführten Zutaten des Teigs in eine Rührschüssel und verrührt diese mit einem Handmixer, bis ein glatter, etwas klebriger Teig entsteht. Im Anschlus danach schnappt ihr euch das Backblech mit dem ausgelegten Backpapier und gebt Teighäufchen darauf. Wenn das Backblech voll ist bzw. der Teig leer, dann schiebt das Blech in den Ofen.
  3. Der Teig muss nun rund 15 Minuten backen. Ist die Zeit verstrichen, holt gemeinsam mit euren Eltern die Taler aus dem Ofen und lasst sie abkühlen.
  4. Sobald die Taler abgekühlt sind, könnt ihr diese nach belieben dekorieren. Ich konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen, schwarzweiße Eintracht-Taler herzustellen, die schmecken mir nämlich besonders gut!
  5. Wenn ihr sie auch mit einem schwarzweißen Muster verzieren möchtet, rührt ein wenig Puderzuckerglasur an (150 g Puderzucker mit  2 Esslöffel Wasser verrühren) und eine bereitet zudem eine Schokoladenglasur (Packungsanweisung befolgen) vor. Im Anschluss könnt ihr eure Taler auf einer Hälfte mit der Puderzuckerglasur und auf der anderen Seite mit der Schokoladenglasur bestreichen - und schon sind eure Eintracht-Taler fertig. 
  6. Wenn ihr nun zufrieden mit euren Talern seid, folgt der beste Teil: das Vernaschen! Lasst es euch schmecken!
Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €