24.11.2022
Erleben

Leben im Einklang

Laura Karasek und die Eintracht – das passt. Frankfurt ist mehr als Heimat für die Autorin, Moderatorin und Anwältin. Die Gründe verrät sie im Podcast „Eintracht vom Main“.

Laura Karasek ist verliebt. Verliebt in Frankfurt. Die Stadt, in der sie seit 13 Jahren lebt und 2015 auch Zwillinge zur Welt bringt. Ihr heute siebenjähriger Sohn ist – wie Karasek mittlerweile selbst – glühender Fan der Eintracht. „Ich mag keine eintönigen Dinge“, erklärt die 40-Jährige im Gespräch mit Jan Martin Strasheim, Bereichsleiter Medien und Kommunikation bei Eintracht Frankfurt. „Dieses Auf und Ab bei der Eintracht ist doch viel spannender als Monotonie“.

Den Fußball in Hamburg, die Eintracht in Frankfurt lieben gelernt: Laura Karasek.

Gebürtig kommt Laura Karasek aus Hamburg. Dort besucht die Autorin, Fernsehmoderatorin und Rechtsanwältin zu frühen Jugendzeiten ihr erstes Spiel im Stadion. „St. Pauli gegen Tennis Borussia Berlin“, erinnert sie sich. „Das werde ich nie vergessen.“ Doch weder die Jungs vom Millerntor noch der langjährige Bundesligadino Hamburger SV haben es ihr so angetan wie die Eintracht vom Main.

Mit Herz und Emotionen.

Laura Karasek

Über Frankfurter Freunde kommt Karasek zur Eintracht, besucht das Stadion und „leckt Blut“. Eintracht und das Gefühl vom Dazugehören. Zusammen feiern und zusammen leiden. „Mit Herz und Emotion.“ Davon hat sie sich mitreißen lassen.

In der neuesten Ausgabe des „Eintracht vom Main“-Podcast spricht Karasek aber auch über die Bedeutung des Fußballs, Equal Pay sowie die Anerkennung von Sportlerinnen und Sportlern. Sie ist bekannt aus dem Fernsehen, schreibt Bücher und nimmt Podcasts auf. Nichts Eintöniges eben, so wie sie es mag. So wie sie die Eintracht mag. Also einschalten, um mehr über Laura Karasek zu erfahren. Über ihren Hang zur Stadt. Und zur Eintracht.

Anhören und abonnieren

Jetzt reinhören: Castbox / Deezer / Google / iTunes / Spotify

Folge 44: Laura Karasek

  • #EintrachtvomMain
  • #Podcast
  • #Fans
  • #Erleben

0 Artikel im Warenkorb