06.04.2022
Fans

Neues Einkaufserlebnis an Spieltagen

Eintracht Frankfurt eröffnet in einem Pilotprojekt mit payfree den ersten Self-Service-Fanshop der Bundesliga. Besucher erhalten aktuell 20 Prozent Rabatt.

Das Pilotprojekt des ersten Self-Service-Fanshops der Fußballbundesliga ist im Rahmen der Heimspiele von Eintracht Frankfurt in vollem Gange. Im 30 Quadratmeter großen Shop in Form eines Würfels können Besucher Fanartikel in einem kassenlosen Store am Stadion kaufen – einfach im Vorbeigehen. Die Eintracht setzt dabei auf die Grab-and-Go-Technologie von payfree.

Dabei werden die Artikel mit sogenannten RFID-Tags versehen, die per Scan vor dem Ausgang des Shops automatisch erkannt werden. Die Bezahlung erfolgt anschließend kontaktlos via mainpay, dem Zahlungssystem von Eintracht Frankfurt und der Deutschen Bank, oder Mastercard.

Der Fanshop im Promocube wird zunächst an Spieltagen auf dem Sommerweg nahe der Haupttribüne im Deutsche Bank Park geöffnet sein. In der Pilotphase erhalten Kunden zudem 20 Prozent Rabatt auf ihren Einkauf.

  • #Fanshop
  • #Fans
  • #Heimspiel
  • #DeutscheBankPark
  • #Service
  • #Aktion
  • #mainpay
  • #SGE
  • #DeutscheBank
  • #Mastercard
  • #SGEBarca

0 Artikel im Warenkorb