07.12.2020
Adler Classics

Ein etwas anderer Rückblick

Die zurückliegenden Monate waren auch für die Adler Classics anders als erwartet. Wir blicken gemeinsam auf das Jahr 2020 zurück.

Endlich wieder im zweiten Wohnzimmer

Das Jahr 2020 begann ganz normal und sollte wieder zahlreiche tolle Veranstaltungen mit sich bringen. Das Programm für das erste Halbjahr bestand aus 22 Angeboten und wurde voller Vorfreude erwartet. Nur noch wenige Restplätze bei einzelnen Programmpunkten waren frei. So starteten unsere Adler Classics mit einer Entdeckertour durch das Rewe-Center in Egelsbach und kosteten sich dabei durch zahlreiche Leckereien. Ob Kuchen, Pizza, Käse, Fruchtsmoothies oder leckeres Steak - wer vorher frühstückte, bereute das sehr.

Weiter ging es mit einer spannenden Führung durch das Goldschmiedehaus in Hanau, bevor es wieder kulinarisch wurde. Denn auf alle Kaffee-Liebhaber wartete im Februar noch eine geschmackvolle Führung durch Frankfurts Wacker Kaffee Rösterei. Noch ahnte niemand, vor welche Herausforderungen und soziale Einbußen uns das restliche Jahr noch stellen würde. Doch nach dem gemeinsamen Besuch im Schauspielhaus Anfang März, stand die Gesundheit unserer Adler Classics mehr denn je im Vordergrund und das restliche Programm wurde abgesagt.

Unter Einhaltung ausgearbeiteter Hygienekonzepte ging es im August schließlich mit ausgewählten Veranstaltungen weiter. Es gab Führungen mit dem Eintracht Frankfurt Museum über das Stadiongelände, eine Erkundungstour mittels Geocaching und sportliche Herausforderungen bei Fussballgolf und Wikingerschach. Führungen über den Frankfurter Hauptfriedhof und rund um die EZB rundeten den Herbst ab und führte sogar unseren Stepi in den Kreis der Adler Classics ein.

Seit Anfang November legen die Adler Classics wieder eine Pause ein und konzentrieren sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest im Kreise ihrer Liebsten. Das Team der Adler Classics bedankt sich für das Verständnis, das uns in diesem Jahr entgegen gebracht wurde und hofft, dass der nächste Jahresrückblick wieder etwas größer ausfallen kann. Bleibt gesund!

Ausblick auf 2021

Wir bemühen uns, die bereits für 2020 geplanten und abgesagten Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Wann Events wieder stattfinden können, ist derzeit noch ungewiss - wir werden aber rechtzeitig darüber informieren.

Auf die Erstellung eines Halbjahresprogramms werden wir aber auch weiterhin erst einmal verzichten und von Monat zu Monat planen, um so besser auf aktuelle Entwicklungen eingehen zu können. Die Veröffentlichung des Programms für März/April ist für den 9. Februar 2021 geplant. Das Programm für Mai/Juni folgt am 13. April 2021. Auch das exklusive Heimspielkartenkontingent der Adler Classics steht bis auf Weiteres leider nicht zur Verfügung. Wir informieren, sobald sich hier Änderungen ergeben.

Vielen Dank für euer Verständnis!

  • #Fans
  • #AdlerClassics
  • #Fanabteilung

0 Artikel im Warenkorb