21.06.2022
Erleben

Unterhaltung aus dem Eintracht-Wohnzimmer

2021/22 brachte neben sportlichen Themen auch neue mediale Eintracht-Formate hervor. Eines davon ist die Watch Party auf Twitch. Was dahinter steckt und wie das erste Jahr lief.

Ziel des Launches war es, mittels der Watch Party ein einzigartiges Format zu schaffen, durch welches die Twitch-Community die Möglichkeit erhält, in direkten Kontakt mit bekannten Eintracht-Fans zu treten und im besten Fall gemeinsam einen großen virtuellen Europapokalabend zu erleben. Dabei etablierte sich mit dem festen Gastgeber Nico Heymer und dazu wechselnden Gästen ein festes Grundgerüst. Nico, vor allem bekannt durch YouTube-Formate bei OneFootball, ist Moderator, Podcaster und nicht zuletzt Eintracht-Fan durch und durch.

Zu den Gesprächspartnern zählten unter anderem Etienne Gardé, der vor allem während den K.-o.-Spielen der UEFA Europa League mit von der Partie war, Michael Strohmaier und Max Fritzsching von FUMS, Max-Jacob Ost von rasenfunk und Sternekoch Bernd Zehner.

Stadion als Faustpfand

Ihre Premiere feierte die Watch Party am 25. November 2021 im Heimspiel gegen den Royal Antwerp FC. Gut gewählt, denn bei dieser Partie war prompt zu merken, welche Power solch eine Live-Show aus dem Deutsche Bank Park entwickeln kann, insbesondere beim Last-Minute-Ausgleich durch Goncalo Paciencia zum 2:2-Endstand. Daraufhin fand zu allen weiteren Europa-League-Begegnungen sowie ausgewählten Bundesligaspieltagen eine virtuelle Veranstaltung statt, die sozusagen zwischen dem sportlichen Wohnzimmer der Eintracht und den heimischen vier Wänden der Anhänger abspielte.

Zu den erfolgreichsten Sendungen zählten die Highlight-Spiele im Camp Nou und das Finale in Sevilla. Bei Letzterem sahen rund 10.000 Personen zu. Summiert beläuft sich die Einschaltquote auf 70.000.

Als größtes Erfolgsrezept erwies sich im Premierenjahr die ständige Interaktion zwischen Host Nico, den Gästen und der Community via Live-Chat. Dort ging es von Spiel zu Spiel richtig heiß zur Sache, allein während des Endspiels liefen über 11.600 Chat-Nachrichten ein.

Das erwartet dich auf Twitch

Noch nicht von dem Live-Streaming-Videoportal Twitch gehört? Die vor allem über Livestreams von Gaming-Inhalten bekannt gewordene Plattform hat sich mittlerweile zu einem echten Entertainment-Portal entwickelt und bietet über das Spielvergnügen hinaus viele weitere Inhalte. In der Nutzung ähnelt es YouTube, wobei bei Twitch der Fokus klar auf Livestream-Formaten über eine längere Dauer liegt und die Zuschauer sich im Live-Chat über den jeweiligen Stream austauschen können. Die Nutzung von Twitch ist vollkommen kostenlos. Wer im Chat mitdiskutieren möchte, kann sich kostenlos registrieren. Auch hier entstehen keinerlei Gebühren.

  • #Twitch
  • #Erleben
  • #Fans
  • #SGEuropa

0 Artikel im Warenkorb