26.09.2022
Erleben

Viel Königsklasse im Klubmagazin

Der Abschied des Fußballgotts, das erste Frauen-Heimspiel, die ersten Partien in der Champions sowie Youth League, die kämpferische Einstellung von Jérôme Onguéné – alles königlich in der "Eintracht vom Main"!

Jérôme Onguéné gibt derzeit alles, um bald endlich im Eintracht-Dress auf dem Platz zu stehen. Der Innenverteidiger der SGE hat schwierige Monate hinter sich, seine Adduktorenverletzung hält ihn noch im Zügel. Doch seine Einstellung? Die ist vorbildlich. „Mein Kopf bleibt immer oben, weil ich weiß, dass ich besser und stärker zurückkomme“, erzählt er unter anderem in einem ausführlichen Interview.

Außerdem verrät er, wen er aus der Mannschaft „echt witzig“ findet und lässt durchblicken, dass er ein echtes Ass in Sprachen ist. Der 24-Jährige wurde einen Tag lang während seiner Reha von der „Eintracht vom Main“-Redaktion sowie EintrachtTV begleitet. Abschließend lud Jérôme zu sich nach Hause ein, um gemeinsam das Auswärtsspiel gegen seinen Ex-Klub VfB Stuttgart zu verfolgen. Zeit, unseren Neuzugang richtig kennenzulernen.

Schuftet für sein Comeback: Jérôme Onguéné.

Apropos kennenlernen: Junior Dina Ebimbe hat mit Kamerun und Frankreich dieselbe Nationalität wie Jérôme Onguéné und ist ebenso in diesem Sommer an den Main gekommen. In seinem Porträt lest ihr vier Fakten über unseren letzten Neuzugang. Auch Jesper Lindström verrät im Format Eagles25 mehr über sich. Zum Beispiel, welcher sein Lieblingsort in Frankfurt ist, wer sein Vorbild ist und welchen Traum er gerade lebt.

Bei der U21 und U19 wird die Gelegenheit für eine Zwischenbilanz genutzt. In der Youth League ist unsere U19 nach zwei Partien noch ungeschlagen, und auch die U21 begeistert ihr Publikum im Ahorn Camp Sportpark. Darüber hinaus geht der Blick zur Tischtennisabteilung der SGE, in der ebenfalls ein rundes Spielgerät im Fokus steht. Der Verantwortliche Lovre Dragicevic spricht über den dritten Anlauf in Richtung Regionalliga, anschließend stellt die Redaktion das Team vor. 

Unsere Fotografen haben außerdem mal wieder zahlreiche sehenswerte Schnappschüsse kreiert – ob von den beiden ersten Partien in der Champions League, dem Auftaktspiel zwischen den Eintracht Frauen und dem FC Bayern München im Deutsche Bank Park oder der Kulisse des Abschiedsspiels unseres Fußballgotts. Alles, was das Herz begehrt. Schaut rein!

Die „Eintracht vom Main“ als ePaper...

Ab sofort neben der klassischen Printversion auch als eMagazine erscheinend verspricht die „Eintracht vom Main“ ein noch variableres Lesevergnügen. Federleichte und intuitive Blätterfunktionen auf der einen, crossmediale Eigenschaften wie integrierte Onlineinhalte, Videos und vieles mehr lassen dir alle Geschehnisse rund um die Eintracht-Familie so lebendig wie nie erscheinen.

...und Printprodukt

Die „Eintracht vom Main“ ist außer als kostenfreies ePaper auch als Printprodukt an Kiosken, Tankstellen und in Lebensmittelmärkten erhältlich. Und das nicht nur in der Rhein-Main-Region, sondern auch an ausgewählten Verkaufsstellen in (fast) ganz Hessen. Natürlich liegt das Klubmagazin auch in allen Eintracht-Fanshops bereit und ist auch online bestellbar.

  • #Erleben
  • #Klubmagazin
  • #EintrachtvomMain
  • #Eintracht
  • #Fans

0 Artikel im Warenkorb