07.10.2022
Adler Classics

Rückblick auf den September 2022

Der September führte die Adler Classics raus an die frische Luft, um gemeinsam den Spätsommer und Herbstbeginn zu genießen. Lese weiter und erfahre mehr.

Kubb-Turnier

An einem sonnigen Donnerstag trafen sich die Adler Classics am Riederwald, um sich in Teams bei einem Kubb-Turnier zu duellieren. Die Spielregeln hierbei sind wie folgt: Die Spieler versuchen, Holzklötze der Gegenpartei mit Wurfhölzern umzuwerfen oder zu „fällen“. Der König, der in der Mitte des Spielfelds steht, muss zuletzt getroffen werden. Anfänglich noch etwas zögerlich, doch nach etwas Übung entwickelten sich die Adler Classics schnell zu wahren Taktikern und Wurf-Experten, die nicht davor scheuten, den Gegner zu verwirren. Zum Lachen gab es viel.

Auswärtsfahrt nach Stuttgart

Am 7. Spieltag ging es für die Adler Classics mit dem Bus zum Auswärtsspiel nach Stuttgart. Bevor es in die Mercedes-Benz Arena ging, wurde zur Stärkung ein Essensstopp in einem Wirtshaus eingelegt, wo ein leckeres Buffet für sie vorbereitet wurde. Abgerundet wurde diese großartige Auswärtsfahrt mit einem verdienten 1:3-Auswärtssieg.

Sportgeschichten am Nachmittag

Auch in diesem Monat ging das beliebte Event „Sportgeschichten am Nachmittag“ in die nächste Runde. Der Gast war dieses Mal kein Geringerer als Helmut „Sonny“ Sonneberg. Bis heute ist Sonny ein riesiger Eintrachtler, der immer wieder auch zu Gast im Museum ist und mit seinen Erfahrungsberichten rund um seine Kindheit und auch Eintracht Frankfurt, seine Zuhörer:innen in seinen Bann zieht.

Fußballgolf

Die nächste Veranstaltung im September führte die Adler Classics zur Fußball-Golf-Anlage nach Wölfersheim. Aufgeteilt in sechs Gruppen, konnten die Classics über 18 Bahnen ihr Können unter Beweis stellen. Ziel ist es, einen Fußball von einer Startposition über Hindernisse in ein Loch zu schießen. Lachen und verzweifelte Laute hallten über die Anlage, bis man am Ende einen Sieger mit nur 84 Schüssen bei leckerem Gegrillten und Kaltgetränken küren konnte.

Stadtrallye durch Frankfurt

Komplettiert wurden der Monat mit einer Stadtrallye durch Frankfurt. Hier sollten die Classics, aufgeteilt in acht Gruppen, Frankfurt auf eigene Faust erkunden. Jedes Team erhielt zu Beginn ein Roadbook, auf diesem 13 Stationen im Umkreis von max. 500 m um die Altstadt/ Römerberg angelegt waren. Um dem Event noch ein kleines Highlight zu setzen, stand den Classics bei der Beantwortung einer Frage zum Thema „Apfelwein“ an einer Station ein Glas bereit. Nach zweieinhalb Stunden wurden die Sieger der Stadtrallye verkündet­­­‑ und wie hätte es anders sein sollen, kamen diese passend zur Eintracht aus dem Team „Adler“.

Hinweis

Die Plätze für die November- und Dezember-Veranstaltungen werden am 17. Oktober ausgelost und Rückmeldungen dann zeitnah verschickt. Noch nicht angemeldet? Dann schnell nachholen. Hier gibt es alle Infos zum kompletten Programm und den Anmeldebogen für das zweite Halbjahr.

  • #AdlerClassics

0 Artikel im Warenkorb