22.12.2021
Adler Classics

Rückblick auf den Dezember

Die Veranstaltungen im Dezember standen ganz im Zeichen von Weihnachten. Beginnend mit kleinen Geschenken im Eintracht Frankfurt Museum bis hin zum Adventskaffee und einer weihnachtlichen Tour durch Frankfurt.

Sportgeschichten am Nachmittag

Der letzte Monat des Jahres begann mit einer vorweihnachtlichen Diskussionsrunde mit Museumsleiter Matthias Thoma und Bernd Witzenrath im Eintracht Frankfurt Museum. Ein kleiner Blick ins Stadion, Kaffee und Stückchen, sowie ein paar kleine Geschenke durften dabei natürlich auch nicht fehlen.

Adventskaffee

Nach einem Jahr Zwangspause fand dann am 16. Dezember endlich wieder der begehrte Adventskaffee statt, der das Jahr als Weihnachtsfeier der Adler Classics krönte. Es wurde getrunken, Kuchen gegessen, es wurde gequizt und es wurde endlich das erste Halbjahresprogramm 2022 präsentiert. Die begehrten Kalender durften natürlich auch nicht fehlen. Dabei bot die diesjährige Lokalität einen tollen Blick auf die Frankfurter Skyline, während drinnen warme Worte ausgetauscht wurden. Im Fokus natürlich neben dem Rückblick auf 2021 der grandiose Bundesliga-Endspurt der Profis.

Kulinarische Weihnachten

Kurz vor Weihnachten trafen sich die Adler Classics bei bestem Wetter dann noch einmal mitten in der Stadt, um das Jahr mit einer kulinarische Weihnachtstour durch Frankfurt abzuschließen - mit Brenten, Orangeat, Lebkuchen, Nüssen und einem weihnachtlichen Heißgetränk.

Das Team der Adler Classics bedankt sich ganz herzlich für das tolle gemeinsame Jahr und wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

  • #AdlerClassics
  • #Fans
  • #Fanabteilung
  • #mitglieder

0 Artikel im Warenkorb