22.02.2021
Erleben

Der Finanzvorstand hat das Wort

Neue Woche, neuer Podcast! Diesmal zu Gast bei der „Eintracht vom Main“: Oliver Frankenbach, der detaillierte Einblicke in gegenwärtige Themen liefert.

„Der sportliche Höhenflug der vergangenen Jahre und die damit einhergegangene Professionalisierung vieler Bereiche wie etwa Vermarktung oder Kommunikation haben dazu geführt, dass die Eintracht in der Öffentlichkeit ganz anders wahrgenommen wird“, resümiert Oliver Frankenbach in der 15. Episode der „Eintracht vom Main“ und lässt dabei einen Bereich unerwähnt, der nach außen seltener sichtbar, aber nicht weniger relevant für Wohl und Wehe von Eintracht Frankfurt ist: Seinen eigenen, den der Finanzen. Seit 2015 verantwortet ihn Frankenbach als Mitglied des Vorstands. Doch bereits viel früher, seit 1998, ist der Familienvater als Fachmann für Zahlen, Daten und Fakten anerkannt und daher entsprechend durch den ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Wolfgang Steubing zum Spitznamen „ZDF“ gekommen.

„Heribert Bruchhagen war Anfang der 2000er einer der Ersten, der nicht einfach eine sportliche Entscheidung getroffen hat, ohne sich vorher mit dem Finanzbeauftragen abzustimmen. Davor hatte ich oft das Gefühl, dass es vielen nur um den Sport ging. Alles andere wird schon irgendwie werden“, erläutert der 53-Jährige den Paradigmenwechsel am Main, den er bis heute mitträgt.

Oliver Frankenbach im Gespräch mit Jan Martin Strasheim.

Keine Frage, der Diplom-Kaufmann hat mit dem Traditionsverein schon viele Wellenbäder durchlebt und die Eintracht über mehrere Jahre finanziell flottgemacht, ehe die unverschuldete wirtschaftliche Vollbremsung kam. „Über eine Pandemie hat, glaube ich, im Februar 2020 noch niemand so richtig nachgedacht. Das war damals einfach irgendein Virus, von dem man glaubte, dass es relativ schnell wieder verschwinden und alles relativ schnell wieder ganz normal sein würde. Dass die Situation jetzt so ist, konnte man sich gar nicht ausmalen“, bekennt Frankenbach im Gespräch mit Moderator Jan Martin Strasheim, Leiter Medien und Kommunikation.

Zugleich zeigt Frankenbach die in den vergangenen Monaten ergriffenen Maßnahmen und künftigen Lösungswege auf, die ihn zu dem Schluss kommen lassen: „Deshalb hatte ich auch nie Bedenken, dass wir diese Saison finanziell überstehen.“

Um welche strategischen Justierungen es sich dabei handelt, führt der Finanzvorstand detailliert in der neuen Podcast-Folge der „Eintracht vom Main“ aus und gewährt darüber hinaus auch Einblicke in den Menschen Oliver Frankenbach.

Anhören und abonnieren

Jetzt reinhören: Castbox / Deezer / Google / iTunes / Spotify

Stadium Ad Backdrop Top
Stadium Ad Backdrop Bottom

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €